Volksschule Erlaaer Schleife Wien

Ein adaptives Lernband

Die neue Volksschule Erlaaer Schleife 2 befindet sich an der Schnittstelle zwischen verschiedenen Stadträumen. Präzise ausgerichtet vermittelt sie zwischen den benachbarten Bebauungen und bildet so einerseits den Abschluss der bestehenden Bildungsbauten entlang der U6 Trasse als auch den Auftakt zum neuen Stadterweiterungsgebiet In der Wiesen Ost. Die Schule ist als mehrfach geknicktes, adaptives Band konzipiert, das durch seine Knickung Freiräume mit unterschiedlichen Qualitäten erzeugt.Der östliche Flügel der Schule richtet sich am Bestandsbau und an den angrenzenden Wohnbauriegeln aus. Durch das Anrücken dieses Flügels an die Bestandsschule wird einerseits eine effiziente Verbindung zwischen den beiden Schulen möglich, andererseits entsteht so ein großzügiger Vorplatz der sich zum südlich gelegenen Park öffnet.

Status

1. Preis Wettbewerb 2018

Lage

1230 Wien

Fotos

David Schreyer, Romana Fürnkranz

Bauherr

Stadt Wien

Größe

7.200m² BGF

Fertigstellung

2020

ARGE-Partner

Vasko+Partner