VS/NMS Grundäckergasse Wien

2. Platz - EU-weiter offener Wettbewerb 2018

Unser Wettbewerbsbeitrag schlägt einen klaren, rektangulären, viergeschossigen Baukörper vor, der zwischen Grundäckergasse und Park liegt und mittels terrassenförmigen Einschnitten eine attraktive Raumbeziehung zum Grünraum aufbaut. Kaskadenartige Außentreppen ermöglichen einen außenliegenden Zugang von allen Ebenen zum Garten. Die räumliche, vielfältige Verwebung wird durch die ausdifferenzierten Multifunktionsflächen weitergeführt. Es wird so ein attraktives, räumliches Kontinuum geschaffen von den Klassen über die Mufus zu den Terrassen zum Schulgarten.

Status

2. Platz Wettbewerb 2018

Bauherr

Stadt Wien

Größe

ca. 9500m² BGF